BALANCE 7 Logo

KKH-Präventionskurse: Angebote, Kosten und Erstattung

Die Kaufmännische Krankenkasse Halle (KKH) ist Dein Partner für ein gesundes und aktives Leben und bietet Dir eine Vielzahl von Präventionskursen, um Dein Gesundheitsbewusstsein und Deine Lebensqualität zu verbessern. Es ist uns wichtig, dass Du über die von der KKH unterstützten Kurse und die entsprechende Kostenerstattung informiert bist. Wir möchten den Antragsprozess für Dich so einfach wie möglich gestalten und zeigen Dir in wenigen Schritten, wie du ihn unkompliziert umsetzen kannst.

Artikel vom 23. Januar 2024
Inhalts­verzeichnis
wird geladen ...
Passender Kurs
  Schwierigkeit: leicht
  Ziel: Kräftigung
  Kursdauer: 10 Wochen
Mit unserem Präventionskurs „Rücken AKTIV“ trainierst Du die Stabilität in Deinem Rumpf, aber auch in den Armen und Beinen. Du beugst Rückenschmerzen vor und wirst fit für Deinen Alltag.
nur
89€
Rückenkurs-Trainerin Lisa Felgentreff

Was ist ein KKH-Präventionskurs?

Die KKH fördert qualitätsgeprüfte Kurse mit dem Zertifikat Deutscher Standard Prävention, um Dich und Dein Wohlbefinden zu unterstützen sowie um Krankheiten vorzubeugen. Diese präventiven Maßnahmen zielen darauf ab, gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern und Risikofaktoren zu minimieren.

Jeder angebotene KKH-Kurs unterliegt einer Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) gemäß § 20 SGB V. Dabei wird sichergestellt, dass mindestens 60 % der Fachkompetenz der Kursanbieter durch einen staatlich anerkannten Abschluss im Bereich Gesundheit, Bewegung und Wellness nachgewiesen werden. Die verbleibenden 40 % können durch nicht-formale, ergänzende Weiterbildungen oder einen zweiten Abschluss erworben werden.

Was ist der Unterschied zwischen Präventionskurs und Gesundheitskurs?

Die Termini „Gesundheitskurs“ und „Präventionskurs“ werden häufig synonym verwendet und beziehen sich generell auf Kurse mit präventivem Fokus. Dennoch lassen sich die beiden Begriffe grundlegend wie folgt auseinanderhalten:

Präventionskurse konzentrieren sich darauf, vorbeugende Maßnahmen für Gesundheitsprobleme zu vermitteln und haben das Ziel, Krankheiten im Vorfeld zu verhindern. Ihr Fokus liegt auf der Förderung gesunder Verhaltensweisen, um das Risiko von Krankheiten und Beschwerden zu minimieren. Diese Kurse sind für Menschen ohne spezifische gesundheitliche Probleme konzipiert, die aktiv ihre Gesundheit schützen möchten.

Im Gegensatz dazu bieten Gesundheitskurse gezielte Unterstützung für Menschen mit bestehenden gesundheitlichen Problemen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Übergewicht. Neben spezialisierter Betreuung und Trainingsprogrammen beinhalten sie auch präventive Elemente, um einer möglichen Verschlechterung des Gesundheitszustandes vorzubeugen. Ihr Ziel besteht darin, Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um die Gesundheit zu verbessern oder spezifische gesundheitliche Herausforderungen zu bewältigen.

Wir empfehlen Dir einen Blick in unseren Artikel „Was ist eine Präventionskurs?“ zu werfen, um mehr über Präventionskurse zu erfahren.

Welche Präventionskurse bietet die KKH?

Drei Personen bei der Durchführung des KKH-Präventionskurses

Die KKH-Krankenkasse bietet Dir eine breite Palette an Präventionskursen an, bei denen entweder eine anteilige finanzielle Unterstützung oder sogar die vollständige Übernahme der Kosten möglich ist. Pro Jahr werden zwei qualitätsgeprüfte Kurse in den Bereichen Bewegung, Stressmanagement, Entspannung, Erholung, Ernährung oder Suchtprävention übernommen.

Bewegung
Ein vitaler Lebensstil, der ausreichende Bewegung und Sport einschließt, ist essenziell für Deine Gesundheit. In den Bewegungskursen lernst Du nicht nur ein neues Bewegungsverhalten, sondern stärken auch Ihre körperlichen Gesundheitsressourcen. Sie bieten eine optimale Möglichkeit, nach längeren Perioden sportlicher Untätigkeit / Stagnation wieder aktiv zu werden.
Beispielkurs: Nordic-Walking, Aqua-Fitness

Stressbewältigung und Entspannung
Stress ist eine nützliche biologische Reaktion, die den Körper auf Gefahren vorbereitet. Dauerhaft anhaltender Stress schadet der Gesundheit, schwächt das Immunsystem, verursacht Schmerzen und erhöht das Risiko für Krankheiten. Eine ausgewogene Balance zwischen Stress und Entspannung ist entscheidend für Deine Gesundheit und Leistungsfähigkeit. Die KKH bietet Dir Unterstützung und kostenlose Angebote zum Erlernen von Stressbewältigung und -reduktion.
Beispielkurs: Stressbewältigung durch Achtsamkeit, Yin Yoga, Autogenes Training

Erholung
In unserer hektischen Welt ist es von zentraler Bedeutung, Momente der Erholung und Gelassenheit zu finden, um langfristige Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern. Die KKH-Krankenkasse bietet Dir die einzigartige Möglichkeit, Deinem stressigen Alltag zu entkommen. Erlange fundierte Kenntnisse für einen erholsamen Schlaf, um Deine Schlafqualität zu steigern und gelassener in den Tag zu starten.
Beispielkurs: Förderung gesunden Schlafes

Ernährung
Der Schlüssel zu einer gesunden Lebensweise befindet sich in einer ausgewogenen Ernährung, die keineswegs Verzicht bedeutet, sondern vielmehr auf die richtige Balance und Menge setzt. Entdecke in verschiedenen Kursen durch Informationen und Beratungsangeboten die besten Wege, Dein Ernährungsverhalten zu optimieren und Deine Gesundheit zu fördern.
Beispielkurs: Ernährungsberatung, Abnehmen

Suchtmittelkonsum
Der Konsum sämtlicher Suchtmittel birgt das Risiko der Abhängigkeit. Selbst bei nicht abhängigem Gebrauch können gesundheitliche Schäden entstehen, insbesondere bei illegalen Drogen sowie den legalen Suchtmitteln Tabak und Alkohol. Die KKH-Kurse zielen darauf ab, Deine Resilienz zu stärken, um das Bewusstsein für die Folgen des Suchtmittelkonsums zu schärfen. Sie sollen nicht nur dazu dienen, Dein Selbstvertrauen zu steigern, sondern auch Deine Widerstandsfähigkeit gegenüber den Gefahren von Suchtmitteln zu verbessern.
Beispielkurs: Alkoholprävention, Nichtrauchen

Wo finde ich KKH-Kurse 2024?

Auf der Webseite der KKH findest Du eine breite Palette von qualitätsgeprüften Kursen. Diese werden ausschließlich von qualifizierten Fachleuten geleitet und können sowohl online als auch in Präsenz durchgeführt werden. Durch die Kursdatenbank der KKH findest Du mühelos die idealen Präventions- und Gesundheitskurse, die Du flexibel an Deine persönlichen Bedürfnisse anpassen kannst. Sollte ein Kurs nicht in der Präventionsdatenbank verzeichnet sein, initiieren die KKH eine Überprüfung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention, deren Bearbeitung in der Regel etwa 10 Tage in Anspruch nimmt.

Entdecke bei BALANCE 7 unser zertifiziertes Kursangebot, das von Gesundheitsexperten entwickelt wurde. Unsere Online-Kurse zielen darauf ab, Rückenschmerzen gezielt vorzubeugen und sowohl Deine mentale als auch physische Gesundheit beispielsweise durch Yoga zu stärken. Schau einfach mal bei unserem Präventionskurs-Angebot vorbei.

Für Einsteiger

„Yoga BEGINNER“

Passender Kurs:
Tauche ein in die Welt der Entspannung und inneren Ausgeglichenheit mit dem Yoga-Anfängerkurs von Balance 7. Entdecke Deinen inneren Frieden und stärke Körper und Geist mithilfe unserer erfahrenen Trainer. Nimm Dir diese Auszeit für mehr Wohlbefinden und Gelassenheit.

KKH-Kostenübernahme und Erstattung

Die Regelungen für die Erstattung oder finanzielle Förderung von Präventionskursen variieren je nach Krankenkasse. Unterschiedliche Faktoren wie Kursart oder Teilnahmedauer können dabei eine Rolle spielen. Beachte hierbei, dass folgende Informationen im Laufe der Zeit aktualisiert werden können, daher sind alle Angaben ohne Gewähr. Wir empfehlen Dir, dass Du Dich entweder direkt an die KKH-Servicestelle oder auf der offiziellen KKH-Webseite informierst.

Die KKH-Krankenkasse erstattet Dir zweimal im Jahr 100 Prozent der Kurskosten für Online-Kurse bis zu 100 € und 90 Prozent der Kosten für Präsenzkurse bis zu 80 €. Für Kinder und Jugendliche beträgt die Erstattung 100 Prozent bis zu 80 € je Gesundheitskurs.

Wenn es Dir nicht möglich ist, regelmäßig an einem mehrwöchigen Kurs in Deiner Wohngegend teilzunehmen, sei es aus beruflichen oder privaten Gründen, bieten die KKH finanzielle Unterstützung für zertifizierte Präventionsreisen an. Jährlich stehen Zuschüsse für zwei Kurse dieser Art zur Verfügung.

Voraussetzungen für die Bezuschussung

Versicherte der KKH, die mindestens 6 Jahre alt sind (beziehungsweise ab 8 Jahren im Bereich Stressmanagement), erhalten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft eine Bezuschussung für Präventionskurse. Zusätzlich musst Du beachten, dass Du

  • an mindestens 80 % der Kurseinheiten teilnimmst,
  • im Nachhinein die Teilnahmebescheinigung sowie
  • den Zahlungsbeleg zur Übernahme des Kostenanteils einreichst.

Wie beantrage ich die Kostenerstattung für KKH-Präventionskurse?

Für die Kostenerstattung lädst Du Dir das Formular für von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierte Kurse auf der Webseite der KKH herunter und übermittelst den vollständig ausgefüllten Antrag (Teilnahmebescheinigung) online mithilfe des Dokumenten-Uploads. Einfach einloggen und die erforderlichen Unterlagen an die KKH übermitteln.

Für euch schreibt:
Lisa Felgentreff

Als ehemalige Leistungssportlerin und zertifizierte, medizinische Fitnesstrainerin, weiß ich, wie wichtig ein gesunder Rücken ist. Gemeinsam verbessern wir Deine Rückengesundheit.

Mehr über Lisa
Das könnte Dich auch interessieren
Kampf den Kilos: Kann Yoga beim Abnehmen helfen?
Autor: Stefanie Schmidt
14.07.2023

Ja, denn auch bei Yoga gilt, je anstrengender die Übungen sind, desto mehr Kalorien verbrennst Du! Vor allem aber die Kombination von Kräftigung, Entspannung und gesunder Ernähr...

Wie Yoga gegen Rückenschmerzen hilft: 9 Yoga-Übungen bei Schmerzen im Rücken
Autor: Stefanie Schmidt
07.02.2024

Du kennst das Gefühl von Rückenschmerzen? Damit bist Du nicht allein – acht von zehn Deutschen haben mindestens einmal im Leben mit ihnen zu kämpfen. Das führt zu erstaunlich...

So atmest Du beim Yoga richtig
Autor: Stefanie Schmidt
21.04.2023

Yoga besteht nicht nur aus den körperlich fordernden Asanas, sondern auch aus Atemübungen. Diese nennen sich Pranayama, was auf Sanskrit so viel wie “die Lebensenergie beherrsc...